Hajdúerdő Forstwirtschaft, Handel und Dienstleistung GmbH.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 hat sich die Firma Hajdúerdő Hajdúerdő Forstwirtschaft, Handel und Dienstleistung GmbH  das Ziel gesetzt, eine der wichtigsten Forstwirtschaft und Wildwirtschaft der Region zu werden.

Im Rahmen unserer Forstwirtschaft-Dienstleistungen führen wir Aufforstungs- und Erneuerungsaufgaben durch.

In unserer Baumschule produzieren wir forstliches Vermehrungsgut auf 4 Hektar. Wir stellen Setzlingen von Stieleiche, Akazie sowie Jährlingspflanzen von einheimischen und Edelpappel her. Wir führen Forstwirtschaft-Fachbetreuung auf fast 1.500 Hektar, Forstwirtschaft auf etwa 200 Hektar, und Wildwirtschaft auf fast 4.500 Hektar durch. In unserem Gebiet sind meist Niederwilde wie Feldhasen und Fasane zu finden, wir haben aber auch einen bedeutenden Bestand von Wildschweinen und Hirschen. Unser Wildbestand wird in der Jagdsaison durch Pachtjagd verwertet. Ein erheblicher Anteil der Pachtjäger sind Ausländer, aber auch inländische Gäste kommen gerne in unserer Region zum Jagen und sie können in unserem mit vier Sonnenblumen bewerteten Gästehaus „Belsőerdő“ im Herzen unseres Waldes Unterkunft finden.

Zusätzlich zum Gesellschaft- und Schießhütte-Einzeljagd bieten wir auch andere Jagdformen, wie z.B. auch Pirschen auf einem Pferdefuhrwerk. Die Arbeit des Hajdúerdő-Waldes wird durch zwei Berufsjäger unterstützt. Wir haben es vor, auch eine Waldschule zu bauen, wo die in der Gegend lebenden Grundschulkinder die Natur kennen lernen und lieb gewinnen können.

-->